Grundsätze

Aus Kreta-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundsätze des Kreta-Wiki vom 20.5.2007:

1. Kreta-Wiki ist ein Gemeinschaftsprojekt von Mitgliedern des www.kreta-forum.eu und anderen Interessierten. Ziel ist die Dokumentation der deutschen Besetzung Kretas, der katochi. Ggf. kann es später zu anderen Kreta- und Griechenland-spezifischen Themen erweitert werden.

2. Das Kreta-Wiki ist öffentlich lesbar. Für eine Mitarbeit ist die Registrierung erforderlich. Anmelden können sich nur Mitglieder des Kretaforums und Personen, die von MitmacherInnen des Kreta-Wikis persönlich dazu eingeladen werden. Weitere Voraussetzung ist es, diese Benutzungshinweise zu akzeptieren und einzuhalten.

3. Als Projekt aus Deutschland soll das Kreta-Wiki in erster Linie die Taten und Untaten der deutschen Besatzung auf Kreta im 2.Weltkrieg dokumentieren. Weitere Themen können sein: Kretischer Widerstand, Wirken der Alliierten, Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter,… Mit Themen, die interne kretische / griechische Auseinandersetzungen betreffen, sollte Kreta-Wiki zurückhaltender umgehen, da wir hier nur eingeschränkten Einblick haben und uns nicht unbedingt ein Urteil anmaßen können.

4. Für Kreta-Wiki werden Quellen aus Literatur und anderen Medien ausgewertet. Anders als die Internet-Enzyklopädie Wikipedia haben im Kreta-Wiki auch Berichte und Erzählungen von Zeitzeugen und persönliche Eindrücke ihren Platz. Die Quellen werden jeweils benannt. Widersprüchliche und ungesicherte Aussagen werden als solche gekennzeichnet. Auf Wunsch der Gesprächspartner werden Namen und persönliche Angaben anonymisiert. Photos von Personen oder privaten Bereichen werden nur mit Einverständnis der Betroffenen veröffentlicht.

5. Die offene Wiki-Form ermöglicht es, auch unvollständige Informationen einzustellen und nicht schon beim Erstellen auf Chronologie oder Relevanz achten zu müssen. Vielleicht geben gerade unvollständige Angaben anderen den Anlaß, weiter zu recherchieren. Offene Fragen und Suche nach Bildern und weiteren Infos werden auf den zu jeder ‚Hauptseite’ gehörenden ‚Diskussionsseite’ eingestellt. Diskussionen über die Inhalte der Artikel gehören – wie der Namen schon sagt – auch dorthin, nicht in den Artikel selbst.

6. Wer bei Kreta-Wiki mitmacht, ist damit einverstanden, daß eingestellte Texte von anderen verändert werden. Die Übernahme von Texten auf andere Websites ist mit Quellenangabe und Link auf die entsprechende Seite erlaubt. Photos und andere Abbildungen dürfen nur mit Zustimmung des Urhebers auf anderen Websites oder anderen Publikationen verwendet werden. Wer Texte, Photos und andere Abbildungen einstellt, klärt vorher, ob diese zur Veröffentlichung im Kreta-Wiki freigegeben sind.

7. Die rechtliche und technische Verantwortung für das Kreta-Wiki trägt Mario Teetzen, für die Inhalte ist zunächst jeder Mitwirkende selbst verantwortlich, bei strittigen Fragen zur Strukturierung und zu Inhalten entscheidet zunächst Annette Windgasse, über den Zugang neuer Mitwirkender und über evtl. Sperrung / Löschung von NutzerInnen entscheiden im Zweifelsfall beide gemeinsam.

8. Nach den ersten 6 Monaten, also im November 2007, wird mit allen bis dahin aktiven Mitwirkenden gemeinsam die Frage geklärt, wie demokratische Entscheidungsstrukturen beim Kreta-Wiki umgesetzt werden können. Bei allen Entscheidungen darüber muß gesichert bleiben, daß 1.) der rechtlich Verantwortliche keinem rechtlichen Risiko ausgesetzt wird und 2.) daß die erarbeiteten Inhalte weiterhin öffentlich im Internet zugänglich sind.

9. Mit der Anfrage zur Registrierung erklärt sich jede/r mit diesen Grundsätzen einverstanden.