Benutzer Diskussion:Frente: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kreta-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Sygnomi)
(Sygnomi)
Zeile 83: Zeile 83:
 
:Episis... Ich habs auch vergessen, ich suchs mir mal wieder raus. Ja, Erholung war gut, mal einfach nur eine Woche am Strand rumlottern und wandern. Da der Artikel zu Koustogerako ja schon ausführlichst bebildert ist und das "Kriegsmuseum" in Sougia immer geschlossen war habe ich nicht mal was neues beizutragen.
 
:Episis... Ich habs auch vergessen, ich suchs mir mal wieder raus. Ja, Erholung war gut, mal einfach nur eine Woche am Strand rumlottern und wandern. Da der Artikel zu Koustogerako ja schon ausführlichst bebildert ist und das "Kriegsmuseum" in Sougia immer geschlossen war habe ich nicht mal was neues beizutragen.
  
Gruss, [[Benutzer:Frente|Frente]] 11:57, 20. Okt. 2008 (CEST)
+
:Gruss, [[Benutzer:Frente|Frente]] 11:57, 20. Okt. 2008 (CEST)
 +
 
 +
::Ist nun in Arbeit, bin schon fast durch, heute abend mach ich's wohl fertig. Ist das eigentlich die Anschlußseite an die erste die du geschickt hast? Kannst auf jeden Fall schon mal eine dritte losschicken. -- [[Benutzer:Frente|Frente]] 09:31, 22. Okt. 2008 (CEST)

Version vom 22. Oktober 2008, 09:31 Uhr

Gut gelandet? Willkommen, ich freu mich, daß Du Dich hier beteiligst! Willkommensbausteine haben wir hier noch nicht, wird alles noch von Hand gemacht. Ansonsten funktioniert es technisch wie die große Wikipedia. Nur die Vorlagen sind nicht per se eingebunden. Unter Kreta-Wiki:Änderungswünsche kannst Du Mario erreichen, der für alles Technische sorgt. Gruß --AWI 18:12, 15. Jan. 2008 (CET)


041002v568a65.jpg


Herzlich willkommen, Frente!

Und fühl Dich wie zu Hause.

Roten Läufer haben wir leider noch nicht, wird aber demnächst angeschafft.

--Wo 22:48, 15. Jan. 2008 (CET)

[Kaum da, schon ein BA ..;)] Hallo AWI, danke für die bausteinlose Begrüßung. Jo, ist schon komisch, sieht alles aus wie die WP, ist es aber gar nicht - aber ich werde mich wohl zurechtfinden (wo sind denn die Löschkandidaten von Heute und die Probleme mit Administratoren ;)
Ich werde jetzt erstmal ein bißchen rumstöbern und mich bilden - alithia, mit der Katochi habe ich mich noch nicht allzuviel auseinandergesetzt, einerseits das Sprachproblem, andererseits die unvermeidbare wohl aber unberechtigte Peinlichkeit / Betroffenheit (auch mein Großpapa...) letztens auch die allgegenwärtige, abschreckende deutsche und britische "wir war'n doch Kerls"-Literatur. Ich freue mich jedenfalls auf dies neue Wiki und hoffe, auch was sinniges beitragen zu können. Gruß, Frente 22:58, 15. Jan. 2008 (CET) (auch an Wo! - nen Teppich hab ich auch nicht erwartet, nen Raki vielleicht?)

Sammelabschnitt

Noch als Artikel fehlende Orte, die von Vergeltungsaktionen betroffen waren (vor allem aus "meiner" Region):

  • Koxare
  • Kali Sykia: Das Dorf wurde 1944 niedergebrannt, flüchtende Frauen in die brennenden Häuser geworfen. (CR p230)

Ενα ακόμα χωριό της Κρήτης που έχει να δείξει ιστορία. Στη διάρκεια του Β΄ Παγκοσμίου πολλοί πολέμησαν, ένας από αυτούς ήταν και ο Νικόλαος Γριντάκης που την 12-3-1941 τραυματίστηκε θανάσιμα, μετά από ενέργειες του γιου του Ιωσήφ Γριντάκη το 1987 επέστρεψαν τα οστά του στο κοιμητήριο της Καλής Συκιάς. Επιπλέον στα χρόνια της Γερμανικής κατοχής το μικρό αυτό χωριό δέχτηκε τα αντίποινα των Γερμανών. Συγκεκριμένα την 1-10-1943 στο βουνό "Τσιλιβίδικα" κοντά στο χωριό όπου συγκεντρώνονταν αγωνιστές από διάφορα μέρη, μετά από προδοσία βρέθηκαν αντιμέτωποι με τις δυνάμεις κατοχής και σκοτώθηκαν. Ως αντίποινα κάηκε και η Καλή Συκιά και εκτελέστηκαν οι γυναίκες την επόμενη μέρα. Τα ονόματα όλων αυτών βρίσκονται γραμμένα στο ηρώο στην πλατεία του χωριού. (aus www.enosipreveli.gr/kaliSykia/index.htm )

  • Karines (Lambis)
  • Wo ist "Peza" (evt. identisch mit Riza / gr. Ρηζα)
Peza ist im Dimos Nikos Kazantzakis, östlich von Archanes - den WP-Gemeindeartikel hat Pittichinaccio noch auf seiner Benutzerseite auf Halde. Die Engländer oder Kreter haben da mal Sabotage an einem größeren Treibstofflager verübt. --AWI 22:56, 28. Feb. 2008 (CET)
Danke AWI, ich bin letzte Nacht bei der Xylander-Lektüre noch selber drauf gestoßen. -- Frente 07:44, 29. Feb. 2008 (CET)

Verwaltungsgliederung Kretas zur Zeit der Katochi

Kreta war gegliedert in 4 Präfekturen (Nomos), die Aufteilung in die vier Nomi, Chania, Rethymno, Heraklion und Lasithi stammt schon aus venezianischer Zeit und wurde bis heute beibehalten. Die Präfekturen waren unterteilt in Distrikte, den Eparchien welche zwar von der Größe her ungefähr mit deutschen "Landkreisen" verglichen werden können, die jedoch aufgrund der zentralistischen Organisation des griechischen Staates nie mit entsprechenden Vollmachten und Obliegenheiten ausgestattet waren, so das sie letztlich als kleinräumige Landschaftsbezeichnungen verstanden werden können. Als solche sind sie auch heute noch, trotz geänderter Verwaltungsstuktur in allgemeinem Gebrauch, um gleichnamige Dörfer voneinander zu unterscheiden. Bei Lektüre von älteren Texten ist die Angabe der Eparchie oft der einzige Anhaltspunkt, wo sich ein Ort befindet.

Die unterste Ebene der räumlichen und verwaltungsmäßigen Ordnung stellten bis zur griechischen Verwaltungsreform 1997 die Kinotites (Einzahl: Kinotita und Dimi (Einzahl) Dimos dar. Die Bezeichnung Dimos war den städtisch strukturierten Gebieten vorbehalten ("Stadtgemeinde"), wohingegen die Ortsverbünde in ländlichen Gebieten Kinotita genannt wurden. Seit der Gemeindereform gibt es mit wenigen Ausnahmen nur noch 'Dimi (Gemeinden), die - mit größerer räumlicher Ausdehnung als die ehemaligen Landgemeinden und mit mehr Kompetenz zur kommunalen Selbstbestimmung ausgestattet - die ehemalige mittlere Verwaltungsebene der Eparchien ersetzten.

Mail

Hallo Frente, würdest Du mir mal eine Mailadresse von Dir schicken, an awi@pinakas.de? Ich hab im Moment zwar furchtbar wenig Zeit für Wiki und Wikipedia, wollte aber demnächst nochmal eine Rundmail an alle Mitmacher hier schicken mit ein paar Infos, die nicht in die große Öffentlichkeit sollen. Schönen Gruß aus Düsseldorf, es ist griechisch warm hier, blauer Himmel, Sonne... Gruß --AWI 12:06, 8. Feb. 2008 (CET)

greekholocaust.gr

Hallo Frente - wo hast Du die Seite denn aufgetrieben? Sieht klasse aus. Scheint ein Zusammenschluß auf Gemeindeebene zu sein, mit Beschlüssen der jeweiligen Gemeinden, soweit ich das auf die Schnelle sehe. Abgesehen davon, daß ich den Begriff Holocaust für das, was in Griechenland geschah, nicht passend finde, und daß die Seite ewig lädt, ist das ja ne Fundgrube. Ich hab mir mal den Newsletter bestellt. Sorry übrigens, daß ich bei der Mail alle Adressen sichtbar hatte. Hab zu spät dran gedacht, daß Dir das ggf. nicht recht ist (die anderen kennen ihre gegenseitig). Gruß --AWI 01:46, 19. Feb. 2008 (CET)

Mach dir keine Gedanken wegen der Adresse, ist mir schon recht. Wie ich zu der Seite gekommen bin? Ich bin immer noch auf der Suche nach Infos zu Koxare - und das ist auf der Webseite gelistet, leider leider wieder ohne Eintrag. Aber ich krieg schon noch was raus... Aus Arbeitsgründen komme ich momentan nicht so viel rum wie ich gerne wollte, nicht mal in Kali Sykia war ich.
Kurz zu deiner Rundmail: Das mit der einheitlichen Namensschreibweise und Ent-Englischung übernehme ich natürlich gerne, ist ja sozusagen mein Hobby, das geht auch ohne grossen Aufwand nebenbei. Grüsse ins warme Deutschland! (du hast gehört das hier 2 Tage lang meterhoch Schnee lag?) Ich habe wichtige neue Wörter gelernt: χιονάνθρωπος und χιονοπόλεμο, süß, ne? -- Frente 21:55, 21. Feb. 2008 (CET)

Ich hatte gehofft, daß Dich die Schreibweisen locken würden. Wenn Du zwischendurch mal an Alliierten vorbeikommst, denen ein 'l' fehlt, könntest Du sie auch gleich verarzten? Irgendwie muss ich da an Aliens gedacht haben ;-) Euer Wetter hab ich mitbekommen. Die Iraklioten sind alle nach Archanes hoch, Schnee auf Jou - äh Giouchtas gucken. Gibt's auch χιονελευθερία; --AWI 01:43, 22. Feb. 2008 (CET)

 :)) Ob es das Wort gibt, weiß ich nicht, aber schneefrei gab es zwangläufig jede Menge. Schön am χιονάνθρωπος finde ich, dass sie "Schneemenschen" und nicht "Männer" bauen. Mit Granatäpfeln als Nase und Karoupia (Johannesbrotbaumfrüchten) als Augenbrauen. Und blühenden lila Anemonen in der Hand! -- Frente 10:53, 22. Feb. 2008 (CET)

Interna

Die Kreta-Wiki-MitmacherInnen haben jetzt von empty einen internen Bereich bekommen, der nur für angemeldete und eingeloggte User zugänglich ist: Internes:Hauptseite Hier können Infos gegeben und Fragen besprochen werden, die nicht an die große, weite Öffentlichkeit gehören. --AWI 23:28, 3. Mär. 2008 (CET)

Frage an alten Wikipedianer

Ich hab mal bei der WP ne Handvoll Links zu Infos außerhalb des Kreta-Wikis gesammelt, die ich aber ergänzend interessant finde. Themenring zwar, aber das dürfen wir hier ja. Könntest Du da Besatzungszeit in Griechenland und da Orte deutscher Repressalien im übrigen Griechenland mal draufgucken, ob des so WP-richtlinienkonmform ist? Ich hab ja auch angefangen, den Einleitungssatz zu klauen. Und dann hab ich ein paar Artikel in Gänze kopiert, manche zum Teil aber schon ein bißchen bearbeitet:

Ist das so ok? Irgendwo stand in der WP, daß man Weiterverwendung anmelden soll. Weißt Du da Näheres? Schöne Grüße in den Sommer, soll ja jetzt richtig warm bei Euch sein --AWI 00:14, 22. Apr. 2008 (CEST)

Ich glaube, dass ist vollkommen ok so, Lizenz ist da, sogar Verweis zur Versionsgeschichte - mehr kann nicht verlangt werden. Selbst Firmen, die WP-Inhalte kommerziell verwenden, machen das oft nicht so korrekt, die meisten sogar gar nix (ich hätte schon meine eigenen Fotos kaufen können...) Gruss, Frente 20:01, 25. Apr. 2008 (CEST)

Entaxi, dann isses ja gut. Ich will's mir ja nicht ohne Not mit der WP-Gemeinde verderben. Kalo Pascha --AWI 17:52, 26. Apr. 2008 (CEST)

Sygnomi

Ich hatte den Geronymakis-Text total vergessen. Erst wollte ich die 2.Seite abwarten, und dann wra's aus den Augen aus dem Sinn. Werde halt älter.... Jetzt ist die 1.Seite drin, hats Du die 2. eigentlich auch schon übersetzt? Das Bild wird noch ersetzt, wollte nur schonmal gleich ein bißchen Farbe reinbringen. Schönen Gruß - und gute Erholung gehabt zu haben --AWI 16:43, 18. Okt. 2008 (CEST)

Episis... Ich habs auch vergessen, ich suchs mir mal wieder raus. Ja, Erholung war gut, mal einfach nur eine Woche am Strand rumlottern und wandern. Da der Artikel zu Koustogerako ja schon ausführlichst bebildert ist und das "Kriegsmuseum" in Sougia immer geschlossen war habe ich nicht mal was neues beizutragen.
Gruss, Frente 11:57, 20. Okt. 2008 (CEST)
Ist nun in Arbeit, bin schon fast durch, heute abend mach ich's wohl fertig. Ist das eigentlich die Anschlußseite an die erste die du geschickt hast? Kannst auf jeden Fall schon mal eine dritte losschicken. -- Frente 09:31, 22. Okt. 2008 (CEST)