Elos

Aus Kreta-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mahmal in Elos

Elos, das Kastaniendorf, liegt an der Straße von Chania nach Paleochora in den Bergen.

Reste eines Aquaedukts in Elos

Auf dem Mahnmal sind 11 Namen verzeichnet von Einwohnern von Elos, die zwischen 1906 und 1924 gefallen sind.

Darunter 6 Namen mit den Sterbedaten:

1941 Thessaloniki, Kastelli (zweimal) und Galata

1944 Agia (Gefängnis) und Auschwitz

Der Spruch von Kazantzakis am Fuß das Mahmals lauetet: Meine erste Sehnsucht blieb die Freiheit