Gerakari: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kreta-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(2 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Bild:gerakari.jpg|thumb|left|Mahnmal in Gerakari]]
 
[[Bild:gerakari.jpg|thumb|left|Mahnmal in Gerakari]]
 +
[[Bild:Gerakari_Memorial2.JPG|thumb|right|Denkmal]]
  
'''Gerakari''' im Amari-Becken wurde im August 1944 von den Deutschen als Vergeltung für die Entführung Kreipes bis auf die Grundmauern niedergebrannt. 36 Männer wurden erschossen.
 
Nach dem Krieg wurde das Dorf völlig neu wieder aufgebaut. Das Mahnmal steht an der Kirche.
 
  
[[Kategorie:Orte]]
+
'''Gerakari''' liegt im [[Amari-Becken]], 4 km nördlich des Berggipfels "Kedros".
 +
 
 +
Der Ort wurde im August 1944 von den Deutschen als Vergeltung für die [[Kreipe Entführung|Entführung Kreipes]] bis auf die Grundmauern niedergebrannt. 36 Männer wurden erschossen.
 +
Nach dem Krieg wurde das Dorf völlig neu wieder aufgebaut.
 +
 +
Das Mahnmal (linkes Foto) steht an der Kirche.
 +
 
 +
[[Kategorie:Orte im Nomos Rethymno]]
 
[[Kategorie:Orte deutscher Repressionen]]
 
[[Kategorie:Orte deutscher Repressionen]]
 
[[Kategorie:Mahnmale]]
 
[[Kategorie:Mahnmale]]
 
[[Kategorie:1944]]
 
[[Kategorie:1944]]
[[Kategorie:Artikel 'D']]
 

Aktuelle Version vom 10. April 2009, 02:06 Uhr

Mahnmal in Gerakari
Denkmal


Gerakari liegt im Amari-Becken, 4 km nördlich des Berggipfels "Kedros".

Der Ort wurde im August 1944 von den Deutschen als Vergeltung für die Entführung Kreipes bis auf die Grundmauern niedergebrannt. 36 Männer wurden erschossen. Nach dem Krieg wurde das Dorf völlig neu wieder aufgebaut.

Das Mahnmal (linkes Foto) steht an der Kirche.