Kategorie:Literatur deutschsprachige

Aus Kreta-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titel und Autorennamen werden hier so wiedergegeben, wie sie in den jeweiligen Publikationen genannt sind, auch abweichend von der im Kreta-Wiki verwendeten Konvention zur Umschrift griechisch > deutsch (s.Wikipedia).

Ganz unten auf dieser Seite finden Sie Links zu näheren Informationen zu einzelnen Büchern.


Kreta

Raeck, Karina u.a.: Andartes - Monument für den Frieden
  • Fleischer, Hagen: Besatzungsalltag auf Kreta 1943 - 1944. In: Eichholtz, Dietrich u.a.: Geschichte der deutschen Kriegswirtschaft 1939 - 1945 Band III: 1943 - 1945. Berlin 1996. ISBN 3-05-002751-7
  • Harokopos, George: Die Entführung von General Kreipe. Heraklion 2002, Kouvidis - Manouras
  • Hönig, Klaus: Kreta - ein Abenteuer für die Freundschaft. Wuppertal-Barmen, Johannes Kiefel-Verlag 1964(?)
Bericht vom Einsatz der Aktion Sühnezeichen in Livadas 1963
  • Kadelbach, Ulrich: Schatten ohne Mann. Sedones 5, Mähringen 2002, 124 S. ISBN 3-9806168-5-1
Gibt einen knappen Überblick mit den wichtigsten Informationen, leider ohne genaue Quellenangaben

  • Kästner, Erhart: Kreta - Aufzeichnungen aus dem Jahre 1943. Frankfurt/M. 1975 ISBN 3-458-01817-4
  • Kurowski, Franz: Der Kampf um Kreta. Athen 1976, Efstathiadis Gesellschaft (Nachdruck) Zuerst erschienen bei Moewig Verlag München (Siehe Wikipedia-Artikel: Franz Kurowski)
  • Panagiotakis, George (a): Die Schlacht um Kreta. 5.Auflage, Heraklion 2000, Griechisch, Englisch, Deutsch. Selbstverlag, 1.Ausgabe 1991
  • Panagiotakis, George I. (Hsg und Text) (b): Dokumente zur Schlacht und zum Widerstand auf Kreta 1941-45. Griechisch, Englisch und Deutsch. Heraklion 2000, 430 S, ISBN 960-86570-3-2
  • Panagiotakis, Georgios I. (Hsg und Texte): KRITI, Geschichte in Bildern (Englisch, Deutsch, Französisch), Heraklion 1993 540 S.. Darin: Die Schlacht um Kreta. (60 S.)
  • Raeck, Karina u.a: Andartis - Monument für den Frieden. Biblioekdotiki A.G. Athen, 2.Auflage 2005, 247 S, Griechisch und Deutsch, ISBN 960 6635 01 5 ISBN D 3-9804575-2-4
Mit Beiträgen u.a. von Karina Raeck über die Entstehung ihrer Skulptur auf der Nida-Hochebene und von Marlen von Xylander, Eberhard Rondholz, Stefanie Endlich und Rainer Höynck zur deutschen Besatzungsherrschaft, mit vielen Photos und kretischen Liedern, die sich auf die katochi beziehen. Sicher das beste Buch zur Besatzungszeit auf Kreta, das derzeit lieferbar ist.
  • Sanudakis, Antonis: Kapitän Panduwas. Athen 1984, Knossos Verlag
  • Theodorakis, Mikis: Bis er wieder tanzt. Erinnerungen. Frankfurt 2001
  • Xylander, Marlen von: Die deutsche Besatzungsherrschaft auf Kreta 1941-1945. Rombach Freiburg 1989, 153 S. ISBN 3-7930-0192-X
Sehr informativ und sorgfältig recherchiert. Leider vergriffen, aber ein ausführlicher Beitrag von Xylander ist im Buch von Karina Raeck enthalten.

  • Ziegler, Gert: Wirtschaftsgeschichte, wirtschaftliche Struktur und Entwicklung der Insel Kreta.o.O. o.J. wahrscheinlich zwischen 1941 und 1945

Griechenland

  • Bailey, Ronald H.: Der Partisanenkrieg. In der Reihe: Der zweite Weltkrieg. Time Life Bücher
  • Bundesarchiv: Europa unterm Hakenkreuz, Band 6. Hüthig Bln Hdbg 1992 438 S. ISBN 3-8226-1892-6
  • Droulia, Loukia und Fleischer, Hagen (Hg.): Von Lidice bis Kalavryta - Widerstand und Besatzungsterror - Studien zur Repressalienpraxis um Zweiten Weltkrieg. Berlin 1999. ISBN 3-932482_10-7
  • Nessou, Anestis (Dissertation): Griechenland 1941-1944: Deutsche Besatzungspolitik und Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung - eine Beurteilung nach dem Völkerrecht. Göttingen, V & R Unipress, Univ.-Verl. Osnabrück 2009, ISBN 978-3-89971-507-1
  • Schumann, Wolfgang (Hg.): Griff nach Südosteuropa. Berlin (DDR) 1973
  • Schwarzbuch der Besatzung (Μαυρή Βιβλός της Κατοχής) Hg.:Komitee der Verlegung des "Schwarzbuch..." P.Antaios, P.Aronis, M.Glezos, A.Kakolyri, P.Kouloufakos, G.Kyriakakos, F.Konstantarakis, G.A.Mangakis, K.Papagiannakis, Ch.Roupas. Athen o.J. (Dokumentation einer Tagung von 1998 in gr. und dt.) Vollständiger Text und Bilder im Web


Hagen Fleischer

  • Im Kreuzschatten der Mächte - Griechenland 1941 - 1944 - Okkupation - Resistance - Kollaboration. Frankfurt 1985 ISBN 3-8204-8581-3
  • "Endlösung" der Kriegsverbrecherfrage - Die verhinderte Ahndung deutscher Kriegsverbrechen in Griechenland. in: Frei, Norbert (Hg.): Transnationale Vergangenheitspolitik - :Der Umgang mit deutschen Kriegsverbrechen in Europa nach dem zweiten Weltkrieg. S. 474 - 535. Göttingen 2006
Siehe dazu die Rezension von Eberhard Rondholz, der den Griechenland-Artikel kurz zusammenfasst, Zitat: "(Der) Beitrag über die "Endlösung der Kriegsverbrecherfrage" in Griechenland ist einer der umfangreichsten des Bandes. Der von Norbert Frei zunächst abgelehnte Titel ist bewusst gewählt, es handelt sich um ein wörtliches Zitat aus deutscher Bürokratenfeder, und er signalisiert bereits die rüde Kaltschnäuzigkeit und den Zynismus, mit denen Bonner Regierungen das kleine, von den deutschen Besatzern mehr als manche anderen verwüstete und ausgeplünderte Land regelrecht erpressten, um die Bestrafung deutscher Kriegsverbrecher zu verhindern. Mit Erfolg - ..." dradio.de
  • Von Lidice bis Kalavryta - Widerstand und Besatzungsterror - Studien zur Repressalienpraxis um Zweiten Weltkrieg. Zusammen mit Loukia Droulia. Berlin 1999. ISBN 3-932482_10-7
  • Richter, Heinz: Griechenland zwischen Revolution und Konterrevolution (1936 - 1946). Frankfurt/M. 1973, ISBN 3 434 00193 x

Hermann Frank Meyer

Die Geschichte der 1. Gebirgs-Division und des XXII. Gebirgs-Armee-Korps.
  • Von Wien nach Kalavryta. Die blutige Spur der 117. Jäger-Division durch Serbien und Griechenland
Der Weg der Wehrmachtsdivision durch Serbien und die Peloponnes ist gekennzeichnet von Partisanenkämpfen und Geiselerschießungen, darunter das Massaker in Kalavryta.
  • Kommeno
Am 16. August 1943 wurden in dem epirotischen Dorf Kommeno 317 Zivilisten von Angehörigen der 1. Gebirgs-Division kaltblütig ermordet.
  • Vermißt in Griechenland. Schicksale im griechische Freiheitskampf 1941-1944
Ein Vierteljahrhundert forschte der Verfasser nach dem Schicksal seines Vaters, der 1943 von griechischen Partisanen entführt und von der Wehrmacht für vermißt erklärt wurde.
  • Auch Brücken haben ihr Schicksal
Im Juni 1943 sprengten britische Kommandos die Asopos-Eisenbahnbrücke auf der Strecke nach Athen. Damit wurde der gesamte Nachschub der Achsenmächte wochenlang unterbunden.
  • Die Erinnerungen des Hans Wende
Die Funktionsweise und die Kommandostrukturen der Heeresgruppe E in Griechenland werden erläutert und Wissenslücken über die Tätigkeit von Kurt Waldheim geschlossen.
  • Mousiotitsa - Kommeno - Lyngiades
Hunderte Zivilisten wurden 1943/1944 in Westgriechenland von Angehörigen der 1. Gebirgs-Division ermordet.
(Kurzbeschreibungen von der Website des Autors)

Fiktion

  • Asscher, Marten: Stunde und Tag. München 2006 btb ISBN 3-442-73263-8
  • Günther, Egon: Der kretische Krieg. Halle (Saale) 1957 Mitteldeutscher Verlag
  • Modick, Klaus: Der kretische Gast. ISBN 3-492-24206-5
  • Soergel, Wolfgang: Kreta - Der Mantel des Machaon. Egelsbach, Krankfurt/M., München, Bremen, New York 1999 ISBN 3-8267-4336-9

Seiten in der Kategorie „Literatur deutschsprachige“

Es werden 3 von insgesamt 3 Seiten in dieser Kategorie angezeigt: